Zum Anhören:
Die Geigenbauerin

"So ein Instrument“, sagt Antonia Meyer, „ist ein feines, empfindliches Wesen". Sie ist Geigenbauerin und kann sich nicht vorstellen, irgendetwas anderes zu machen. Ihren Laden hat sie in Augsburg, Holgi hat sie in ihrer Zweitwerkstatt in Landsberg am Lech besucht - und dabei festgestellt, dass er sich mit kaum etwas weniger auskennt als mit Streichinstrumenten.

Ein Gespräch über Tonholz, Leim und Leidenschaft.

Fotos: Jendrik Hillebrecht

Es ist schön, wenn man die Begeisterung für Holz mit anderen teilen kann“

Antonia Meyer
Antonia travaille un morceau de bois avec un ciseau à bois.

Feeds

MP3; AAC; OPUS; VORBIS

Noch mehr über Antonia …

… erfahrt Ihr in der MACHER Story hier.

Und hier erzählt sie von ihrem liebsten Werkzeug: Dem Stechbeitel.

Jetzt kommentieren

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieser Name steht später über Deinem Kommentar. Du kannst auch ein Pseudonym wählen.

* Pflichtfelder bitte ausfüllen