dcsimg

Zum Anhören:
Der Amphibien-Camper

Paul und Hansen Hoepner sind weit gereist. Zuerst sind sie mit dem Fahrrad von Berlin nach Shanghai gefahren, dann in – fast – 80 Tagen um die Welt (ohne Geld), und jetzt bauen sie ein geländegängiges, zwölfrädriges, pedalgetriebenes Amphibien-Fahrzeug namens „Urmel“ – und das bringen die Zwillinge zurück ins Eis. Denn sie wollen damit gut 4.000 Kilometer durch Alaska fahren. Noch wird gebaut, aber 2019 soll es losgehen.

Ein Gespräch mit Hansen Hoepner über Abenteuer, Antriebe und die richtige Ausstattung.

Feeds

MP3; AAC; OPUS; VORBIS

Kapitelübersicht

 

00:00:10 Begrüßung

00:02:10 Tri-Wheel-Antrieb

00:04:12 Abenteuerlust

00:09:18 In 80 Tagen um die Welt ohne Geld

00:18:22 Lebensunterhalt

00:21:38 Ausgerechnet Alaska

00:26:36 Bären

00:29:50 Mit Urmel ins Eis

00:33:58 Bootsantrieb

00:36:32 Ideengeschichte

00:40:28 Getriebeuntersetzung

00:43:00 Konstruktion

00:47:25 Baukosten

00:52:08 Ausstattung

00:57:13 Wissenstransfer

01:01:57 Terminplanung

 

Ihr wollt was vom Projekt sehen?

Hier geht’s zum Film über Paul und Hansen und ihr Projekt.

9 Kommentare

  • Moewe
    Richtig guter Podcast! Bitte mehr davon.
  • Steffi
    Super Podcast! Vielen Dank @holgi ❤️
  • humppalaaki
    Viel Liebe für die Werkstattgespräche. Bitte mehr davon!
  • Stefan
    Was für ein Projekt und was für eine gute Podcastproduktion. Ein wirklich gutes Beispiel dafür, dass eine Firma auch durch Eigenesendungen werben und die Podcastszene bereichern kann. Nicht einfach nur laufende Produktionen mit Matrazen, oder Homepagebaukästen entern. Hier wird sich darauf besonnen was das Gefühl und die Morivation der Zielgruppe ansprechen kann. Das Selbermachen. Das ganze abgerundet mit der wunderbaren Gesprächsführung von Holger Klein.
    Danke! So macht Werbung Spaß.
    Gehe jetzt in den Garten und dichte endlich das Schuppendach ab.
  • Martin aus dem Badischen
    Toller Podcast! Habe ich jetzt aboniert.

    Habe ich HORNBACH gar nicht zugetraut auf so eine gute Idee zu kommen.

    Danke

    Martin
    aus dem Badischen
  • Lothar
    Habe das mit meinen Kindern im Auto durch Kanadas Wildnis gehört. Super.
  • Geheim
    Bitte niemals mit diesem Podcast aufhören! Das ist so gut! Solange ihr damit nicht aufhört werde ich beim Horny Bach einkaufen. Bin! Erpressung! :D
  • Sebastian
    Euch ist es gelungen einen spannenden Podcast mit einem sympathischen Moderator und interessanten Gästen auf die Beine zu stellen. Gerne mehr davon!
  • John Jakob Bond
    Mal wieder ein Super-Holgi-Produkt

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieser Name steht später über Deinem Kommentar. Du kannst auch ein Pseudonym wählen.

* Pflichtfelder bitte ausfüllen