dcsimg

Platzmacher: Wie man Tontöpfe zerstört

Ende des Monats. Wir machen Platz für neue Projekte. Diesmal müssen die ausgedienten Tontöpfe dran glauben

Ton, Steine, Scherben. Ist hier keine Band. Sondern Programm. Augen auf und Ohren zu, wenn Vorschlaghammer und Rüttelplatte mit Schmackes die alten Töpfe platt machen.

1 Kommentar

  • Lothar Ott
    Ich verwende alte, zerschlagene Töpfe in den Gartenwegen, als Untergrund.
    Ein Hammer, eine Ruettelplatte, was braucht man mehr.

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieser Name steht später über Deinem Kommentar. Du kannst auch ein Pseudonym wählen.

* Pflichtfelder bitte ausfüllen