Paletten-Domino

Was macht ein Macher in der Pause? Er guckt anderen Machern beim Machen zu. Deshalb gibt’s hier was auf die Augen. Bitte schön!

Auf die Plätze, fertig, los geht’s. Ein kleiner Stoß genügt – und schon wird eine Kettenreaktion der anderen Art ausgelöst: 1.377 Transportpaletten in sechs Reihen, die wie Dominosteine aneinandergereiht sind und nacheinander umfallen. Unfassbar laut, unheimlich beeindruckend und unglaublich witzig.

Text: Esther Acason | Teaserbild: Colourbox.com

Jetzt kommentieren

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieser Name steht später über Deinem Kommentar. Du kannst auch ein Pseudonym wählen.

* Pflichtfelder bitte ausfüllen