Die Werkstatt der Drift-Trike Division Allgäu

Für die einen sind es Räume voller Holzstaub, Schmierölspuren und Farbreste. Für Macher sind es heilige Hallen. Die Orte, an denen alles möglich ist. Mit einer Sammlung von Werkzeugen und Maschinen, so einzigartig wie der Macher, dem sie gehört. Wir gewähren einen 360°-Einblick

Mampfi und Marco von der Drift-Trike Division Allgäu bauen Gefährte;

Wer hier was macht

Mampfi und Marco von der Drift-Trike Division Allgäu bauen Gefährte, auf denen sie mit 80 km/h kurvige Bergstraßen runterheizen. 20 Zentimeter über dem Asphalt. Für ihr erstes Drift Trike haben sie einen BMX-Rahmen als Basis benutzt. Inzwischen sind nicht nur ihr Fuhrpark und ihre Erfahrung gewachsen, sondern auch ihre Werkstattausstattung und ihr bauliches Können. Ehrensache, dass jetzt jedes ihrer Trikes von den Pegs bis zum Lenker selbst gemacht ist.

Wie das aussieht? Die ganze Geschichte zu den Jungs gibt es hier. Abfahrt!

Foto: Simon Hollmann

Jetzt kommentieren

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieser Name steht später über Deinem Kommentar. Du kannst auch ein Pseudonym wählen.

* Pflichtfelder bitte ausfüllen